GOLD „Licht der Götter“ - beruhigend & wertvoll!

von Iris Friedrich 1 Min. Lesezeit

OSIRIUS Blog Gold - Licht der Götter

GOLD aurum metallicum - Metall des Lichts

Gold wird schon seit Jahrtausenden zur Linderung von Beschwerden und Krankheiten bei Mensch und Tier eingesetzt. Hildegard von Bingen nutzte Gold zur Behandlung von Verstimmungen oder Ängsten und bezeichnete es als „Gleichgewicht der Körpersäfte“. Im alten Ägypten wurde Gold zur geistigen, seelischen und körperlichen Reinigung eingesetzt und im asiatischen Raum werden heute noch seelische und nervliche Leiden wirkungsvoll mit Gold behandelt.

Gold ist eines der ältesten Medikamente der Menschheitsgeschichte und wurde auch als Aurum metallicum, das "Metall des Lichts" bezeichnet. In homöopathischen Dosen oder kolloider Form wird es als unterstützende Begleitung bei seelischen Verstimmungen, Ängsten und Erschöpfungszuständen eingesetzt.

Im sakralen Bereich

Die Verwendung von Gold im sakralen Bereich hat wohl in allen Kulturen eine lange Tradition. Schon der erste Tempel Salomons war im Inneren mit vergoldetem Zedernholz getäfelt. Die Farbe des Goldes hatte früher eine wichtige Lichtwirkung in lichtarmen Räumen. So bringt dieses Metall auch Licht in unsere inneren Räume, lässt Unbewusstes erkennen und vertreibt die Dunkelheit.

In der Alchemie

Gold ist erstarrtes Licht! Das beschreiben bereits die Alchemisten des Mittelalters. Bei ihnen stellt das Edelmetall die Verbindung zwischen dem männlichen und dem weiblichen Prinzip dar. Damit ist das Gold Symbol für ein erreichtes Ziel und für die Erlangung des Zentrums. Es kann sowohl Symbol für die Sonne sein, für das Herz und für die Ganzheitlichkeit. Im christlichen Gedankengut steht Gold für Heiligkeit und Reinheit.

 

Passende Produkte aus dem OSIRIUS®Shop:
kolloidales Gold, Fytomineral, inu! Amber (Bernstein - Gold des Meeres)

Goldige Produkte kolloidales GoldFytomineralVitaJuwel inu! Bottle Amber

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Das könnte Sie auch interessieren!

Die Heiligen Drei Könige und Ihre Gaben
Die Heiligen Drei Könige und Ihre Gaben

von Iris Friedrich 1 Min. Lesezeit

Die Reise der drei Weisen aus dem Morgenland nach Bethlehem und ihre drei Gaben für das neugeborene Jesuskind ist die wohl bekannteste biblische Geschichte...
Vollständigen Artikel anzeigen
Weihrauch - Boswellia „Duft der Götter“
Weihrauch - Boswellia „Duft der Götter“

von Iris Friedrich 2 Min. Lesezeit

Der „Duft der Götter“ entsteht aus dem zähflüssigen Harz des Weihrauchbaumes Boswellia, der zur Familie der Balsambaumgewächse zählt. Weihrauch gilt seit mehr als 3000 Jahren in der traditionellen indischen Naturheilkunde...
Vollständigen Artikel anzeigen
Myrrhe - Balsam der Götter
Myrrhe - Balsam der Götter

von Iris Friedrich 1 Min. Lesezeit

Die Myrrhe gehört zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit. Bereits Hippokrates nutzte ihre heilende Wirkung. Auch im Mittelalter...
Vollständigen Artikel anzeigen