Myrrhe - Balsam der Götter

von Iris Friedrich 1 Min. Lesezeit

Myrrhe - Balsam der Götter

Symbol der Heilung und Annahme der Körperlichkeit

Myrrhe (semitisch murr = bitter) ist das Harz des Commiphora myrrha-Baumes, ein Balsambaumgewächs. Die Myrrhe gehört zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit. Bereits Hippokrates nutzte ihre heilende Wirkung. Auch im Mittelalter finden sich Hinweise auf die Anwendung bei entzündlichen Darmerkrankungen. Hier wird die Myrrhe als Mittel bei „Verschleimung“ von Magen und Darm empfohlen. Bei Erkrankungen des Mund- und Rachenraumes, sowie Zahnfleischentzündungen unterstützt sie die schnelle Heilung. Darüber hinaus besitzt sie desinfizierende und die Gewebeneubildung anregende Eigenschaften. Wichtige Inhaltsstoffe sind das ätherische Öl, Harz, sowie die Bitter- und Gerbstoffe. Myrrhe ist adstringierend. Sie zieht die äußeren Schichten der Schleimhaut zusammen.

Ein weiterer Aspekt der Myrrhe ist ihre transformative Natur. Für die antiken Ägypter war sie der Übergang zur Unsterblichkeit. Deshalb wurde sie fester Bestandteil der Mumien-Einbalsamierung. Laut Überlieferungen wurde ein mit Myrrhe gewürzter Wein Jesus bei der Kreuzigung gereicht, zum einen als Narkotikum, zum anderen aber auch, um den Übergang zu erleichtern. Einhundert Pfund Myrrhe sollen Jesus als Grabbeigaben mit ins Grab gelegt worden sein.

Myrrhe - schmerzstillend - entzündungshemmend - Cholesterinspiegel senkend

Passende Produkte aus dem OSIRIUS®Shop:
Audivet, Vironal, alle Regenerationscremen und -seifen

AUDIVET Naturheilmittel für Tiere Hund Katzen PferdeEnergy Group VironalRegenerationscremeNaturseife, TCM Heimnittel Seife

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Das könnte Sie auch interessieren!

Die Heiligen Drei Könige und Ihre Gaben
Die Heiligen Drei Könige und Ihre Gaben

von Iris Friedrich 1 Min. Lesezeit

Die Reise der drei Weisen aus dem Morgenland nach Bethlehem und ihre drei Gaben für das neugeborene Jesuskind ist die wohl bekannteste biblische Geschichte...
Vollständigen Artikel anzeigen
Weihrauch - Boswellia „Duft der Götter“
Weihrauch - Boswellia „Duft der Götter“

von Iris Friedrich 2 Min. Lesezeit

Der „Duft der Götter“ entsteht aus dem zähflüssigen Harz des Weihrauchbaumes Boswellia, der zur Familie der Balsambaumgewächse zählt. Weihrauch gilt seit mehr als 3000 Jahren in der traditionellen indischen Naturheilkunde...
Vollständigen Artikel anzeigen
OSIRIUS Blog Gold - Licht der Götter
GOLD „Licht der Götter“ - beruhigend & wertvoll!

von Iris Friedrich 1 Min. Lesezeit

Gold wird schon seit Jahrtausenden zur Linderung von Beschwerden und Krankheiten bei Mensch und Tier eingesetzt. Hildegard von Bingen nutzte Gold zur Behandlung von...
Vollständigen Artikel anzeigen