Heilen, Heilwirkung, Wirkung GROSSE BERNNNESSEL

GROSSE BERNNNESSEL

Urtica dioica

Andere Namen: Brennnessel, Donnernessel, Grosse Nessel, Nettle, Hanfnessel, Nettel, Saunessel


Historische Verwendung: Appetitlosigkeit, Bluthochdruck, Durchfall, Entzündungen, Gicht, Harnbeschwerden, Magenleiden, Müdigkeit, Nierenleiden, Reizblase, Rheuma, Verstopfung


Eigenschaften: blutreinigend, blutstillend, entzündungshemmend, harntreibend, schmerzstillend


Inhaltsstoffe: hoher Chlorophyllgehalt, Mineralstoffe, Flavonoide, biogene Amine (in den Brennhaaren)


Wesen der Pflanze: Selbstüberwindung, Willensstärke, Aggression

 

Pflanzenfamilie: Brennnesselgewächse


Symbol der hoffnungslosen Liebe!

Das Wort Aggression ist häufig negativ besetzt. Im eigentlichen Sinne bedeutet es lediglich Aktivität (lat. aggredi – etwas angehen). Schieben wir wichtige Dinge zu lange vor uns her führt dies zu Aggressionen, die sich in Aktivität entladen und den nötigen Ausgleich schaffen. Die Brennnessel hilft uns bei der Selbstüberwindung und stärkt den Willen und die Umsetzung, um wieder die Führung in unserem eigenen Leben zu übernehmen. Verweilen wir zu lange in der unterdrückten Aggression bilden sich Schlacken auf körperlicher und seelischer Ebene. Hier hilft die Brennnessel, indem sie erstarrte Strukturen aufbricht und abtransportiert. Durch ihren Eisengehalt hat sie eine starke Beziehung zum Blut und ist auch als „Blutreiniger“ bekannt.

Die Große Brennnessel ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die bis zu 2 Meter groß werden kann. Zentimeter erreicht. Die Große Brennnessel ist überall auf der Nordhalbkugel abseits der Tropen und arktischer Regionen heimisch. Die Brennnessel war früher eine der wichtigsten Faserpflanzen, wurde dann von der Baumwolle aber abgelöst. Der Legende nach konnte nur eine wahrhaftige Jungfrau eine Brennnessel anfassen, ohne sich zu verbrennen. Die Brennnessel ist daher ein Symbol schmerzlichen oder hoffnungslosen Liebe. Einer andere Überlieferung nach soll man einen klaren Verstand behalten und seine Furcht verlieren, wenn man fünf Brennnesselblätter in seiner Hand halten kann.
GROSSE BERNNNESSEL Appetitlosigkeit, Bluthochdruck, Durchfall, Entzündungen, Gicht, Harnbeschwerden, Magenleiden, Müdigkeit, Nierenleiden, Reizblase, Rheuma, Verstopfung

das könnte Sie interessieren!