Energy Group

BALNEOL Badezusatz 100ml SPARPACK

(Grundpreis: 16,58 €/100ml) inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versand
Anzahl

OSIRIUS®Sparpack (bitte Anzahl wählen)

BALNEOL ist ein natürlicher Badezusatz mit verschiedenen Kräuterextrakten, ätherischen Ölen, Rizinusöl, einem hohen Anteil an Humatsubstanzen und Bioinformationsanteilen. Er hat eine entgiftende Wirkung, unterstützt die Entfernung unerwünschter Stoffwechselprodukte, reinigt und regeneriert die Haut und bindet Schadstoffe. BALNEOL hat eine unterstützende Wirkung auf:  Wirbelsäule, Gelenke, Muskeln, Immunsystem, Entfernung unerwünschter Stoffwechselprodukte, Haut, Hautgewebe, Atemwege, Sauerstoffversorgung der Zellen.

BALNEOL hat eine unterstützende Wirkung auf die Meridiane Leber, Harnblase, Milz, Dreifach- Erwärmer und Dickdarm.

Verwendete Kräuter: Grapefruit, Thuja, Wacholder, Kampfer, Lemongras, Styrax.

Anwendung: Humatsubstanzen sind Stoffe, welche für die wohltuende Wirkung von Torfbädern verantwortlich sind. Geben Sie dem einlaufenden Badewasser ca. ½ Verschlusskappe für ein Vollbad (150l) hinzu. Die Badedauer sollte 10-15 Minuten nicht übersteigen und maximal 1 mal täglich zur Anwendung kommen. Wir empfehlen 2-3 Bäder pro Woche.

OSIRIUS®Tipp

Bitte nicht erschrecken. Die Farbe des Badekonzentrates ist tiefbraun. Nach dem Befüllen eines Vollbades mit einer halben Verschlusskappe BALNEOL kommt erst die wundervoll leuchtende goldene Farbe des Wassers zum Vorschein. Es ist fast so, als würde man in Bernstein baden. Ein wahres Erlebnis für das Auge und ein angenehmes Gefühl von eingehüllt sein für den ganzen Körper breitet sich aus. Unbedingt einmal ausprobieren. Sie werden es genießen.

Hinweise

Lagerung: 10-25 °C, lichtgeschützt, an einem trockenen Ort aufbewahren. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Das Produkt ist als Badezusatz nur zur äußeren Verwendung bestimmt. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

BALNEOL ist ein breitspektrales, regeneratives Bioinformationsprodukt. Die Aussagen zu dem Produkt sowie die vom Hersteller mitgegebenen Bioinformationen sind grenzwissenschaftlicher Natur. Das bedeutet, dass sie von der konventionellen Naturwissenschaft bzw. Medizin noch nicht anerkannt sind, weil sie mit den üblichen naturwissenschaftlichen Methoden nicht nachweisbar sind. Dennoch wird auch in der Wissenschaft zunehmend anerkannt, dass solche Phänomene existieren, seit Jahrtausenden in der asiatischen Welt genutzt werden und einen bedeutsamen positiven Einfluss auf den Ernährungsstoffwechsel haben können. Im Zweifel wird daher dem interessierten Verbraucher geraten, die Wirksamkeit solcher grenzwissenschaftlichen Methoden auszuprobieren. Die Traditionelle Chinesische Ernährungsmedizin (TCE) ist keine Medizin im Sinne westlicher Medizinwissenschaften. In der TCE geht es primär darum, das Gleichgewicht im Ernährungsstoffwechsel bestimmter Organsysteme zu fördern und entsprechende Regelsysteme sinnvoll zu unterstützen. Die wichtigsten Maßnahmen sind aus moderner Sicht Veränderungen der Basisernährung und gezielte Unterstützung von Organernährung und damit verbunden der Organfunktionen durch ausgewählte Lebensmittel, Gewürze und Kräuter. Die Maßnahmen der TCE richten sich nicht gegen Krankheiten im Sinne der westlichen Medizin, sondern gegen Organschwächen bei in der Regel noch gesunden Organen. Die Akkupunktur und die Zufuhr von Schwingungsinformationen (ausgehend von Menschen oder Lebensmitteln oder technischen Geräten) können nach der langjährigen Erfahrung die Ernährungsmaßnahmen der TCE sinnvoll unterstützen, wobei jedoch der konkrete Beitrag zum Erfolg naturgemäß nicht messbar ist.

PN10010019-2