Energy Group

BALSAMIO Kräuterzahnpaste 100ml

(Grundpreis: 6,73 €/100ml) inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versand

Energetische Entsprechung Zahnpasta: festes Zahnfleisch, Regeneration der Zähne. Mit Calcium, Lavendel, Symphitum, Weihrauch, Lecithin u.v.m. Während homöopathischer Anwendungen bestens geeignet.

BALSAMIO Kräuterzahnpaste hat einen erfrischenden Effekt und empfiehlt sich bei Disharmonien des Zahnfleisches. Die Bioinformationsanteile harmonisieren die Meridiane in der Mundhöhle. BALSAMIO schäumt mittelmäßig und hat einen stark erfrischenden Geschmack.

BALSAMIO Kräuterzahnpaste beinhaltet u.a. verschiedene ätherische Öle, Kopai-Balsam, Thermalwasser und Bioinformationsanteile. Das darin enthaltene Lecithin kann dem Körper dabei helfen, das Zahnfleisch zu festigen. Das verwendete Thermalwasser enthält natürliche geeignete Reinigungssubstanzen wie Salz (NaCI) und Sodaverbindungen, sowie einen vollkommen natürlichen Komplex an Elementen, die allgemein als bedeutende Elemente für die Regenerationsfähigkeit des Gebisses bekannt sind, wie z.B. die natürlichen Fluoride (kein Abfallprodukt aus der industriellen Chemie), Chloride, Kalzium, Mangan, Bor, Silizium, Zink, Kalium, Titan, Lithium und weitere mineralische Elemente. Ein ausgewogener Komplex von Pflanzen, Lecithin, Leinöl und ätherischen Ölen können sich positiv auf den Zahnschmelz und Zahnfleisch auswirken.

Anwendung: Wir empfehlen die Zahnpaste 3x täglich bzw. nach jeder Mahlzeit zu verwenden.

Inhaltsstoffe

Zutaten: Calcium Carbonate, Aqua, Extractum Herbarum (Sanguisorba officinalis, Potentilla erecta, Symphytum officinale, Lavandula officinalis, Tabebuia impetiginosa, Uncaria tomentosa, Polygonum bistorta, Aralia mandshurica, Liriosma ovata), Glycerin, PEG-32, Silica, Sodium Laureth Sulfate, Linum Usitatissimum - Öl, Cocamidopropyl Betaine, Stevia Rebaudiana Extract, Parfum, Soy Lecithin, Tocopheryl Acetate, Commiphora Myrrha Extract, Boswelia Carterii Extract, Dracaena Draco Extract, Xanthan Gum, p-Anisic Acid, D-limonene, Linalool.

OSIRIUS®Tipp

Beginnen Sie die allmorgendliche Zahnpflege mit dem Ölziehen. Hierzu verwenden Sie 1 Esslöffel Sonnenblumenöl, den Sie in den noch ungereinigten Mund direkt nach dem Aufstehen und vor dem Tee- oder Kaffeetrinken nehmen. Ziehen Sie das Öl 10-15 min durch die Zähne. Nicht gurgeln sondern wirklich hin und her ziehen. Nach ca. 10 Minuten nimmt das Öl eine weißlich helle Farbe an und enthält Unmengen von fettlöslichen Bakterien aus der Mundschleimhaut. Spucken Sie nun den Inhalt Ihres Mundes in die Toilette oder das Waschbecken und spülen Sie mehrmals Ihren Mund mit lauwarmem Wasser aus. Dann können Sie Ihre Zähne wie gewohnt reinigen. Wir empfehlen hierfür eine Ultraschall-Zahnbürste und die von uns angebotenen Zahnpasten, je nach Ihrem Typus.
Reinigen Sie Ihre Zähne regelmäßig 2-3 mal am Tag und lassen Sie auch die professionelle Zahnreinigung 1-2 mal jährlich durchführen.

Hinweise

Lagerung: 10-25 °C, lichtgeschützt, an einem trockenen Ort aufbewahren. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Das Produkt ist kein Medikament und ersetzt keine medizinische Behandlung. Lassen Sie sich von einem Arzt beraten, wenn Sie schwanger sind, stillen oder anderen außergewöhnlichen Belastungen ausgesetzt sind. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

BALSAMIO Kräuterzahnpaste ist ein breitspektrales, regeneratives Bioinformationsprodukt. Die Aussagen zu dem Produkt sowie die vom Hersteller mitgegebenen Bioinformationen sind grenzwissenschaftlicher Natur. Das bedeutet, dass sie von der konventionellen Naturwissenschaft bzw. Medizin noch nicht anerkannt sind, weil sie mit den üblichen naturwissenschaftlichen Methoden nicht nachweisbar sind. Dennoch wird auch in der Wissenschaft zunehmend anerkannt, dass solche Phänomene existieren, seit Jahrtausenden in der asiatischen Welt genutzt werden und einen bedeutsamen positiven Einfluss auf den Ernährungsstoffwechsel haben können. Im Zweifel wird daher dem interessierten Verbraucher geraten, die Wirksamkeit solcher grenzwissenschaftlichen Methoden auszuprobieren. Die Traditionelle Chinesische Ernährungsmedizin (TCE) ist keine Medizin im Sinne westlicher Medizinwissenschaften. In der TCE geht es primär darum, das Gleichgewicht im Ernährungsstoffwechsel bestimmter Organsysteme zu fördern und entsprechende Regelsysteme sinnvoll zu unterstützen. Die wichtigsten Maßnahmen sind aus moderner Sicht Veränderungen der Basisernährung und gezielte Unterstützung von Organernährung und damit verbunden der Organfunktionen durch ausgewählte Lebensmittel, Gewürze und Kräuter. Die Maßnahmen der TCE richten sich nicht gegen Krankheiten im Sinne der westlichen Medizin, sondern gegen Organschwächen bei in der Regel noch gesunden Organen. Die Akkupunktur und die Zufuhr von Schwingungsinformationen (ausgehend von Menschen oder Lebensmitteln oder technischen Geräten) können nach der langjährigen Erfahrung die Ernährungsmaßnahmen der TCE sinnvoll unterstützen, wobei jedoch der konkrete Beitrag zum Erfolg naturgemäß nicht messbar ist.

N10010059