EXKLUSIV

Energy Group

CYTOSAN Shampoo 200ml biopersonalisiert*

(Grundpreis: 8,20 €/100ml) inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versand

Dieses Produkt ist biopersonalisiert*

CYTOSAN Shampoo ist ein natürliches Shampoo mit Huminstoffen, Mariendistelsamen und Bernsteinsäure zur Reinigung und Regeneration der Kopfhaut und Haare. Es entgiftet und entfernt unerwünschte Stoffwechselprodukte bei geschädigtem oder gerötetem Gewebe, bindet Schadstoffe und regeneriert so die Kopfhaut und das Haar.

Pflanzenextrakte und Kräuter: Kaliumhumate und Lignohumate.
 
Anwendung: Tragen Sie das Shampoo auf das nasse Haar auf und massieren Sie es leicht ein. Lassen Sie es 2-3 Minuten einwirken und spülen Sie es daraufhin aus.

Inhaltsstoffe

Zutaten: Aqua, Decyl Glucoside, Cocamidopropyl Betaine, Disodium Cocoamphodiacetate, Potassium Humate, Potassium Lignohumate, Xylitol, Xanthan Gum, Cellulose Gum, Hydroxyethyl Urea.

Inhaltsstoffe Buttons

OSIRIUS®Tipp

Bitte nicht erschrecken. Die Farbe des Shampoos ist tiefbraun. Das Aussehen und der Duft erinnern an Schlamm und Erde. Wenn Sie es in der Hand leicht verreiben, erkennen Sie schon, dass es ganz weiß wird und es völlig neutral bei jeder Haarfarbe, auch bei coloriertem Haar, angewendet werden kann. Benutzen Sie nach der Haarwäsche auch den Haar-Conditioner NUTRITIVE BALSAM, um Ihr Haar leichter kämmbar zu machen und es mit einem seidigen und natürlichen Glanz zu verschönern. Um die durch das Waschen geöffnteten Poren nun wieder zu verschließen empfehlen wir, das Haar mit  Apfelessig zu spülen. Hierfür reicht es aus, 1-2 mal die Handflächen mit Apfelessig zu füllen und im nassen Haar zu verteilen. Danach mit angenehm kalten Wasser (so kühl, wie es eben vertragen wird) ausspülen. Dies schützt das Haar und verleiht Glanz und Griffigkeit.

Für ALLE, die Ihrer Kopfhaut so richtig guttun wollen und Haarausfall vermeiden oder Haarwachstum fördern möchten empfehlen wir die tägliche Verwendung einer Natur-Borsten-Bürste. Bitte bürsten Sie kopfüber, vom Nacken in Richtung Stirn, beginnend am linken oder rechten Ohr. Arbeiten Sie sich dann strichweise zum anderen Ohr vor. Täglich 100 Bürstenstriche durchbluten die Kopfhaut, reinigen das Haar von Staub und Umweltgiften und fördern die Entgiftung der Kopfhaut und das Wachstum des Haares.
Dieser Fleiß lohnt sich. Vertrauen Sie uns und fangen Sie am besten noch heute an!


Hinweise

Lagerung: 10-25 °C, lichtgeschützt, an einem trockenen Ort aufbewahren. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Das Produkt ist nur zur äußeren Verwendung bestimmt. Innerhalb der ersten 6 Monate nach dem Öffnen verbrauchen.

CYTOSAN SHAMPOO ist ein breitspektrales, regeneratives Bioinformationsprodukt. Die Aussagen zu dem Produkt sowie die vom Hersteller mitgegebenen Bioinformationen sind grenzwissenschaftlicher Natur. Das bedeutet, dass sie von der konventionellen Naturwissenschaft bzw. Medizin noch nicht anerkannt sind, weil sie mit den üblichen naturwissenschaftlichen Methoden nicht nachweisbar sind. Dennoch wird auch in der Wissenschaft zunehmend anerkannt, dass solche Phänomene existieren, seit Jahrtausenden in der asiatischen Welt genutzt werden und einen bedeutsamen positiven Einfluss auf den Ernährungsstoffwechsel haben können. Im Zweifel wird daher dem interessierten Verbraucher geraten, die Wirksamkeit solcher grenzwissenschaftlichen Methoden auszuprobieren. Die Traditionelle Chinesische Ernährungsmedizin (TCE) ist keine Medizin im Sinne westlicher Medizinwissenschaften. In der TCE geht es primär darum, das Gleichgewicht im Ernährungsstoffwechsel bestimmter Organsysteme zu fördern und entsprechende Regelsysteme sinnvoll zu unterstützen. Die wichtigsten Maßnahmen sind aus moderner Sicht Veränderungen der Basisernährung und gezielte Unterstützung von Organernährung und damit verbunden der Organfunktionen durch ausgewählte Lebensmittel, Gewürze und Kräuter. Die Maßnahmen der TCE richten sich nicht gegen Krankheiten im Sinne der westlichen Medizin, sondern gegen Organschwächen bei in der Regel noch gesunden Organen. Die Akkupunktur und die Zufuhr von Schwingungsinformationen (ausgehend von Menschen oder Lebensmitteln oder technischen Geräten) können nach der langjährigen Erfahrung die Ernährungsmaßnahmen der TCE sinnvoll unterstützen, wobei jedoch der konkrete Beitrag zum Erfolg naturgemäß nicht messbar ist.

A10010018